PICARD Lederwaren Shop | Pu Leder
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Pu Leder

Was ist

Was ist

Pu Leder?

Was ist Pu Leder

Die Frage "Was ist PU Leder" kann ganz einfach beantwortet werden, dazu muss man sich nur einmal anschauen, wie das Material hergestellt wird. Stellst Du Dir nicht nur die Frage "Was ist PU Leder", sondern auch noch "Ist PU Leder echtes Leder", dann wird die Antwort etwas komplizierter. Tatsächlich wird bei der Herstellung von PU Leder echtes Leder verwendet. Dieses Leder wird anschließend mit Polyurethan überzogen. Die Bezeichnung PU Leder kommt also von dem Polyurethan, was die Abkürzung PU hat. Du solltest Dich also nicht nur fragen was ist PU Leder, sondern wieso wird das Leder mit einem Kunststoff überzogen? Die Antwort darauf ist, dass bei der Herstellung von Lederwaren Tierhäute verwendet werden, die zunächst einmal sehr dick sind. Diese Tierhäute werden oftmals gespalten, damit sie besser verarbeitet werden können.

Bei dem Spalten von Leder entstehen verschiedene Rohmaterialien. Es gibt den hochwertigen Narbenspalt, der im Handel als Narbenspaltleder verkauft wird. Darüber hinaus gibt es noch den Fleischspalt, der weniger hochwertig und stabil ist. Dieser Fleischspalt wird für das Pull Up Leder verwendet und mit dem Kunststoff Polyurethan überzogen. Der Kunststoff sorgt für eine schöne Optik und er macht das Material deutlich robuster. Die Frage "Was ist PU Leder" kann also nicht so ganz eindeutig geklärt werden. Was ist Kunstleder und was ist echtes Leder lässt sich einfach beantworten. Bei Kunstleder wird ein Stoff mit Kunststoff überzogen und in der Regel keine tierischen Häute verwendet, die für die Herstellung von echten Lederwaren benötigt werden. Es gibt viele verschiedene Kunstleder Arten und ob das PU Leder dazu gehört hängt von den Richtlinien der jeweiligen Länder ab. In Deutschland beispielsweise zählt das PU Leder zu echtem Leder.

Was ist PU Leder und welche Vor- und Nachteile hat es?

Die Frage "Was ist PU Leder" lässt sich also nicht allgemein beantworten. Fakt ist, dass es für die Herstellung echtes Leder benötigt. Eine andere Frage könnte Dich auch interessieren und zwar die Frage "Was ist besser PU Leder oder Kunstleder?". Aber auch hier kann man keine grundsätzliche Antwort geben, da es nicht nur das eine Kunstleder gibt, sondern viele verschiedene Arten. Das liegt daran, da es Kunstleder aus vielen verschiedenen Stoffen gibt. Kunstleder ist in der Regel ein Stoff der ähnlich wie das Pull Up Leder mit Polyurethan beschichtet wird, früher hat man auch eine PVC Beschichtung verwendet. Der große Vorteil von Kunstleder ist also, dass es günstiger ist und ohne tierische Rohstoffe hergestellt werden kann. Darüber hinaus ist die Produktion auch deutlich einfacher, da keine begrenzt zur Verfügung stehenden Rohstoffe wie Tierhäute, verwendet werden.

Es gibt aber auch umweltfreundliche Alternativen, die aus Kork oder anderen nachhaltigen Rohstoffen hergestellt werden. Das große Problem von Kunstleder ist nämlich, dass die Produktion und Entsorgung sehr umweltschädlich ist. Das Leder mit Pull Up Optik hat den Vorteil, dass es sehr günstig ist, denn es kostet im Durchschnitt nur ein Drittel von echtem Leder. Darüber hinaus ist es auch relativ einfach zu reinigen, jedoch ist es auch sehr anfällig für Schmutz. Darüber hinaus werden spezielle Pflegemittel für das Leder mit Pull Up Optik benötigt. Die Kunststoffbeschichtung kann ablösen und das Leder ist nicht gerade sehr atmungsaktiv, wodurch Du mehr schwitzt. Beim Kauf eines neuen Sofa solltest Du diese Vor- und Nachteile abwägen und den Händler fragen "was ist PU Leder und was ist echtes Leder?".

Welche Eigenschaften hat PU Leder?

Hast Du Dich jemals gefragt "PU Leder - was ist das denn?" oder "Was bedeutet PU Leder überhaupt?". Die Bezeichnung PU Leder kommt von dem Polyurethan, welches über den Fleischspalt bei der Produktion gezogen wird. Der Fleischspalt ist ein Material, welches beim Spalten von Leder entsteht. Beim Spalten wird dickes Leder gespalten in den Narbenspalt und den Fleischspalt. Der Narbenspalt ist sehr hochwertig und wird direkt im Handel verkauft. Für das PU Leder wird der Narbenspalt mit Kunststoff überzogen, da das Material minderwertig ist. Durch die Kunststoffschicht wird das Material deutlich stabiler und erhält eine schöne Optik. Der große Vorteil ist, dass es deutlich günstiger ist als echtes Leder. Möchtest Du also ein günstiges Ledersofa kaufen, dann kannst Du Deinen Händler fragen "Was ist PU Leder?". Ein guter Händler wird Dich jedoch auch darauf aufmerksam machen, dass das Material nicht nur günstiger ist, sondern auch Nachteile im Gegensatz zu Echtleder hat.

Wie unterscheidet sich PU Leder von Kunstleder?

Es gibt sehr viele verschiedene Lederarten und da kann man auch schon einmal durcheinander kommen. Wichtig ist es trotzdem ein paar grundlegende Unterscheidungen erkennen zu können. Echtes Leder, Kunstleder und PU Leder haben nämlich große Preis- und Qualitätsunterschiede. Du möchtest sicherlich nicht den Preis eines Echtleder Sofas für ein PU Leder Sofa bezahlen. Was ist PU Leder, was ist Kunst Leder und was ist wirklich echtes Leder sind also die drei wichtigen Fragen. Kunstleder und PU Leder unterscheiden sich äußerlich nicht, da beide mit einer Kunststoffschicht überzogen sind.

Du musst jedoch aufpassen, dass Dir keiner Pull Up Leder als echtes Leder verkauft. Das Problem ist, dass in Deutschland Pull Up Leder als Leder gilt, da es eine geringe Schichtdicke hat als der Fleischspalt dick ist. Leder hat in der Regel ein unverkennbaren Geruch und eine sehr angenehme Haptik. Optisch ist das PU Leder jedoch kaum noch herkömmlichen Lederwaren zu unterscheiden, da sogar oftmals eine künstliche Narbenstruktur vorhanden ist. Bist Du Dir unsicher worum es sich handelt, dann frag den Händler einfach.