Versandkostenfrei Zahlung Versand & Lieferung Rücksendung

Neuigkeiten bei PICARD

09.02.2015 - PICARD spendet der Bärenherz Stiftung 2.000 Euro


Auf der internationalen Modemesse PANORAMA in Berlin zeigten vom 19. – 21.02.2015 führende Lifestyle-Marken die wichtigsten Trends der kommenden Saison. So präsentierte auch PICARD seine neue Herbst/Winter Kollektion.

 

Von der handwerklich gekonnten Verarbeitung hochwertiger Materialien konnten sich die Messebesucher nicht nur in Form der neuen Taschen-Modelle von PICARD, sondern auch bei der viel besuchten Feintäschneraktion ein Bild machen. Das Event fand live während der Messe statt und bot interessierten Besuchern die Möglichkeit, sich für fünf Euro ihr persönliches Armband zu gestalten und dieses nach eigenem Wunsch individuell prägen zu lassen.

 

Die Aktion war ein voller Erfolg. Am Ende konnte PICARD einen Betrag von 1.400 Euro verzeichnen, die durch die Aktion erzielt wurden. Diese Summe stockt PICARD auf 2.000 Euro auf und überreichte sie am 3. Februar 2015 der Bärenherz Stiftung.

03.12.2014 - PICARD in Baden-Baden: Neuer Auftritt bei CITY WAGENER


Shopping in anspruchsvoller Atmosphäre und Bummeln in modernem Ambiente.“ Dies bietet die WAGENER GALERIE in Baden-Baden. Zu dem Einkaufserlebnis der besonderen Art gehört seit Jahren der Taschen-Hersteller PICARD.

 

Seit dem 29. November 2014 belegt der Lederwaren Spezialist aus Obertshausen die zentrale Fläche im Erdgeschoss des Modehauses CITY-WAGENER.

 

Auf rund 40 qm werden die hochwertigen PICARD Produkte für Frauen und Männer angeboten: Neben „Made in Germany“, modischen Handtaschen für Damen und Herren, funktionellen Business-Taschen, bequemen Reisetaschen und modernen Trolleys, ergänzen vielfältige Portemonnaies, angesagte Schlüsselanhänger und weitere Accessoires das breite Lederwaren-Sortiment.

 

Der neue PICARD Shop zieht im neuen PICARD Shop-Konzept im Mittelpunkt der Galerie alle Blicke auf sich. In modernen, einladenden und besonderen hochwertigen Ambiente eingerichtet, lädt PICARD ein, den „Taschen-Tempel“ aus Holz in der Mitte der Fläche zu betreten und sich von den vielfältigen Accessoires aus Leder verführen zu lassen.

 

Leicht, luftig und hochwertig inszeniert. Die WAGENER GALERIE und PICARD laden Besucher und Kunden ein, die neue Fläche mit fast allen Sinnen zu entdecken.

01.12.2014 - Neueröffnung


Der seit Juli 2012 bestehende PICARD Shop am Stuttgarter Flughafen begrüßt seit dem 14. November 2014 Passagiere und Kunden auf einer verdoppelten, frisch umgebauten Fläche, insgesamt etwa 120 qm.

 

Moderner, klarer, freundlicher, hochwertiger und einladender denn je: Das neue Ladenbau-Konzept, das bereits in den PICARD Läden in Frankfurt (Airport, im exklusiven und internationalen Bereich A Plus im Juli 2013), in Leipzig (März 2014) und Wien (Mai 2014) erfolgreich umgesetzt wurde, ist nun auch im PICARD Shop des Airport Stuttgart zu erleben.

 

Er erstreckt sich auf einer Gesamtlänge von 24 Meter. PICARD demonstriert und inszeniert damit eine optisch starke Marken-Präsenz auf nationaler und internationaler Bühne.

10.09.2014 - Ausbildung im Dualen System oder Studium?


Diese Frage stellen sich viele Schülerinnen und Schüler, die gerade Ihr Abitur gemacht haben. Für eine Ausbildung bei der Firma PICARD Lederwaren in Obertshausen haben sich sechs junge Menschen entschieden. Sie wurden am 1. September 2014 von Ihren Ausbildern Benjamin Simokovic und Heike Jäger herzlich begrüßt.


von links nach rechts: Heike Jäger (Bereich Ausbildung), Janine Beyer (Industriekauffrau), Patrick Sattler (Industriekaufmann), Laura Bechtold (Patin aus dem 2. Lehrjahr), David Heilos (Feintäschner), Sahar Diana Amini (Industriekauffrau), Katharina Oppermann (Industriekauffrau), Martin Rüsch (Pate aus dem 2. Lehrjahr), Christian Claus (Industriekaufmann), Anna-Marie La Rosa (Patin aus dem 2. Lehrjahr), Benjamin Simokovic (Ausbildungsleiter)

 

Für die neuen Auszubildenden Frau Beyer und Herrn Claus war klar, erst eine gute Ausbildung und dann weiter sehen. Sie streben nach Unabhängigkeit,praktischer Arbeit und sehen ihre Ausbildung als gute Grundlage für ein eventuell späteres Studium an. Genau so sagt es auch Frau Amini, die für zwei Semester in das Studentenleben geschnuppert hat und feststellen musste, dass sie die Praxis zu sehr vermisst.

 

Frau La Rosa, die den neuen Jahrgang als Patin begleiten wird, schildert ihre Entscheidung für eine Ausbildung so: „Nachdem ich mir recht unschlüssig bezüglich der Wahl des Studienganges war, bevorzugte ich keine Zeit zu verschwenden. Anstatt „irgendetwas“ zu studieren, fand ich den Ausbildungsweg attraktiver und interessanter. Es ist immer von Vorteil, wenn man eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen kann. Abgesehen davon bringt die Ausbildung eine finanzielle Absicherung mit sich. Studieren kann man, dank des Abiturs, auch noch zu einem späteren Zeitpunkt.“

11.06.2014 - PICARD Sponsoring beim International Women's Forum (IWF)


Mitte Mai 2014 fand das Jahrestreffen statt, 800 der weltweit einflussreichsten Frauen trafen sich in Berlin. Die Auftaktveranstaltung in der Berliner Oper wurde durch eine imposante Modenschau von Anja Gockel bereichert.

Hierzu stellte PICARD die begleitenden Taschen. Auch verließ jede Teilnehmerin mit einem charmanten Accessoire von PICARD die Abschlussveranstaltung. Es herrschte große Begeisterung. Anbei eine kurze Filmsequenz des Gesamtevents - keine Politik, nur Spaß und eine interessante Austauschplattform. Schauen Sie hier rein!

 

20.02.2014 - Herzlichen Glückwunsch!


Frau S. Brodkorb aus Bottrop und Frau U. Stocker aus Ottobrunn haben sich für unseren Newsletter angemeldet, und die Anmeldung hat sich gelohnt.

Das PICARD-Team gratuliert zum Gewinn des Gewinnspiels, das mit der

Newsletteranmeldung verbunden war. Beide Gewinner erhielten ein original

Apple iPad 2 - natürlich mit der passenden Hülle von PICARD.



PS: Im Frühjahr werden wir das Gewinnspiel wiederholen. Auch dann warten wieder attraktive Preise auf Sie!

21.11.2013 - Herzlichen Glückwunsch!


Die folgenden Gewinner haben an unserem Newsletter-Gewinnspiel teilgenommen, und ihre Teilnahme hat sich gelohnt:
Das PICARD-Team gratuliert Ihnen herzlich zum Gewinn des Gewinnspiels - Nettigkeitstag und wünscht Ihnen viel Spaß mit dem Travel-Accessoire aus der Serie SONJA.

Frau Borchers aus Osterode am Harz
Frau Georg aus München
Frau Kagane aus Reuchersbeuern
Frau Bender aus Veitshöchheim
Frau Steininger aus Plattling
Frau Hoeglmeier aus Regensburg
Frau Boschmann aus Köln
Frau Meuren aus Heidelberg
Frau Duderstadt aus Brilon
Frau Dinh aus Hamburg

Sie sind noch nicht für unseren Newsletter registriert? Jetzt registrieren

21.10.2013 - Neue Shop-Eröffnung am Ku'damm


Klein aber fein präsentiert sich der neue PICARD Shop am angesagten Kurfürstendamm in Berlin. Seit dem 21. Oktober zeigt PICARD Flagge auf Berlins bester Meile. PICARD bezieht dort, in der Nummer 216, seinen zwölften eigenen Markenstore. Picard steht seit 85 Jahren für hochwertige Lederwaren, gefertigt in eigenen Produktionsbetrieben. Im neuen Geschäft werden sowohl das modische Handtaschen-Sortiment, als auch hochwertige Business- und Reisetaschen präsentiert. Die exklusive Linie „Made in Germany“ und Accessoires wie Portemonnaies und Gürtel ergänzen das vielfältige Angebot

 

Das 85-jährige Familien-Unternehmen ist in Berlin bereits seit 2008 mit zwei eigenen Markenstores vertreten: am Alexa und in der Friedrichstraße, im The Q. Das neue Geschäft am Ku'damm ergänzt geographisch und strategisch brillant beide bereits vorhandenen Adressen in Deutschlands aufstrebenster Metropole

 

04.09.2013 - Einweihung der Neugestaltung der „Größten Handtasche der Welt“


Sie imponiert durch ihre Größe und mit kreativer Kunst. Sie strahlt mit neuer Kraft in neuen, eindrucksvollen Farben:
Die „Größte Handtasche der Welt“ wurde anlässlich des 85. jährigen Firmenjubiläums am 4. September 2013 in neuer Farbgebung vor dem Firmensitz in Obertshausen mit dem ganzen PICARD-Team feierlich präsentiert.

Das neue Muster kreierte Anja Mittelbach, alias Mezzariva, exklusiv für PICARD. Sie ist seit 2012 freischaffende Künstlerin und seit 2013 Grafikdesignerin. Mezzariva präsentierte neben 9 weiteren Künstlern aus der Akademie für Musik- und Medienbranche DEUTSCHE POP im Frühjahr 2013 Ihren Entwurf zum Projekt „Neugestaltung der Größten Handtasche der Welt von PICARD“ und gewann. Sie erklärte bei der Einweihung die Symbolik hinter dem neuen Muster. Sie ließ sich dabei von den Werken von Wassily Kandisky und Victor Vasarely inspirieren, siehe Dokument „Interpretation des Musters.“

 

Es ist das 4. Outfit, das die in 2001 von PICARD Lederwaren kreierte und im Guinness Buch der Rekorde eingetragene „Größte Handtasche der Welt“ erleben darf. Es lebe die Tasche, je bunter und kunstvoller, desto GROß-ARTIGER!

 

29.05.2013 - Wir gratulieren!


Wir gratulieren! Unsere Auszubildenden Janett Lorenz, Nadine Heck, Lirim Veliu und Enrico Li Fonti haben erfolgreich am Unternehmensplanspiel der GfW - Gesellschaft für Wirtschaftskunde e.V. teilgenommen. Von 10 Unternehmen aus ganz Hessen belegten unsere Auszubildenden den 1. Platz.

Dort lernten sie in einer marktsimulierten Umgebung die Wirkungen/Auswirkungen ihrer Entscheidungen auf das Unternehmen und die teils komplexen Zusammenhänge der Praxis einer Unternehmensführung kennen. Ziel des Planspieles war es, die Azubis in die Lage zu versetzen, innerhalb eines begrenzten Zeitrahmens zahlreiche Entscheidungen (im Produktions-, Absatz-, Finanz- und Marketingbereich) zu treffen und deren Folgewirkungen möglichst genau abzuschätzen.

 

22.11.2012 - TOP-Geschäft in Frankfurt

 

Shopping-Fans und Stadt-Bummler aufgepasst, hier geht's lang!
Bei Ihrem Shopping-Marathon darf der PICARD-Shop auf der Goethestraße in Frankfurt/Main nicht fehlen, denn er zählt zu den 900 ausgewählten TOP-Geschäften vom spezialisierten Trendmagazin FRANKFURT KAUFT EIN!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im PICARD-Shop, Goethestraße 14, 60313 Frankfurt/Main.

 

 

11.03.2012 - Deutscher Lederwaren Preis geht an PICARD

 

Anlässlich der Internationalen Lederwaren Messe in Offenbach erhielt PICARD am 11. März 2012 im Bereich Produktdesign „Best Basics“ den Deutschen Lederwaren Preis 2012. Dieser wurde im Rahmen eines offiziellen Gala-Abends von der Stadt und Messe Offenbach, so wie von dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung in Verbindung mit dem Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie verliehen. Der Award steht für hervorragendes Produktdesign und eine überzeugende Gesamtpräsentation. Er ist mit 2.000 Euro dotiert.

 

 

 

 

 

PICARD überzeugte mit einer High End-Business-Tasche aus der Premium-Serie „Principal“, „Made in Germany“. Das Modell #5157 zeichnet sich durch eine klare Linienführung, extreme Leichtigkeit und durch eine exzellent durchdachte Funktionalität aus. In sehr hochwertigem, leicht strukturiertem Kalbsleder überzeugt die edle Aktentasche durch ihre elegante und puristische Ausstrahlung, so wie durch ihre exzellente Verarbeitung bis ins letzte Detail.
Der besondere Clou: Die Tasche lässt sich personalisieren. PICARD bietet die Möglichkeit, die Initialen in die Tasche einzuprägen. Die Aktentasche zeigt sich optisch wie gestalterisch als erfolgsorientierte und stilistische Wunderwaffe auf der obersten Management-Ebene, für Mann und Frau.