PICARD Lederwaren Shop | Leder nähen | Jetzt bestellen!
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Leder nähen

Handcrafted. And with Love.

Handcrafted. And with Love.

Leder nähen

Leder nähen


In der Tat müsste es eigentlich "Leder steppen" heißen, denn so wird das Nähen von Leder in der Lederindustrie bezeichnet.
Auch in unserer Produktion gibt es keine Näher*innen, sondern Stepper*innen. Leder zu nähen ist eine ganz eigene Kunst. Durch die Dicke des Materials lässt es sich nicht einfach wie andere Textilien mit einer gewöhnlichen Nähmaschine aus Kunststoff nähen, sondern benötigt Stabilität. Daher sind alle unsere Werke mit gusseisernen Nähmaschinen ausgestattet. Folge uns auch gerne auf unseren Social Media Kanälen oder abonniere unseren Newsletter, um regelmäßig einen Blick hinter die Kulissen unserer Produktion zu erhaschen.
Der Beruf "Schuh- und Lederwarenstepper*in" greift aber noch weiter. Es können auch Koffer, Ledermöbel oder Motorradschutzbekleidung hergestellt werden. Die Ausbildungszeit beträgt hier zwei Jahre und ist bundesweit geregelt. Heute wird im Allgemeinen der Beruf des Feintäschners gelehrt. Auch wir bilden diesen Beruf noch aus in unserer Manufaktur in Obertshausen. Wer sich für unterschiedliche Werkstoffe interessiert und auch Spaß am Umgang mit technischen Geräten sowie eine Neigung zu handwerklicher Tätigkeit mitbringt, ist hier genau richtig. Während der Berufsausbildung lernt der Auszubildende allerhand Wichtiges, das weit über die Waren- und Materialkunde hinausgeht. Du möchtest wissen, wie man selber Leder "nähen" kann? Dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Dich.

Bestimmt kennst Du Dich schon ein wenig mit Leder aus. Es gibt verschiedenste Artikel aus Leder wie z.B. eine Lederhandtasche, ein Lederportemonnaie, ein Lederrucksack oder eine Lederjacke. Zur heutigen Zeit ist es möglich, all dies in Geschäften, Online-Shops oder Boutiquen zu kaufen. Suchst Du aber nach etwas Einzigartigem oder möchtest ein persönliches Geschenk machen? Dann erfährst Du in diesem Blogpost alle Tipps und Tricks, wie Du Dein eigenes und individuelles aus Leder selber nähen kannst. Wir möchten Dir zeigen, wie Du Leder nähen kannst! 

Lasse Deiner Kreativität freien Lauf! Mit der eigenen Nähmaschine Leder nähen


Einmal Modedesigner sein, wie die Großen auf den Fashion Weeks? Das muss kein Kindheitstraum bleiben. Du kannst wie die großen Designer Deiner Lieblingsmarken, Dein Leder nähen und zu einem einzigartigen Lederaccessoire gestalten. Hast Du eine eigene Nähmaschine? Oder hat eine gute Freundin oder die Oma eine Nähmaschine? Dann bist Du schon zu 80% bereit, Dein eigenes Nähprojekt zu starten. Denn das Wichtigste hast Du bereits, die Nähmaschine die Dir einen großen Teil Deiner Arbeit abnehmen wird. Wir verraten Dir ein paar Tricks, wie Du Leder nähen mit normaler Nähmaschine zu einem leichten Spiel machst. 

Nun ist es ebenfalls wichtig, dass Du weißt, was für eine Leder Art Du nähen möchtest. Möchtest Du lieber Kunstleder oder echtes Leder verwenden? Je nach Leder Art, gibt es ein paar Besonderheiten, die Du beachten solltest. Bist Du nun mit der Nähmaschine ausgestattet, liegt es nun daran, für das Leder nähen spezielle Ledernadeln zu benutzen. Gerade wenn Du dickes Leder nähen möchtest, können die Ledernadeln eine sehr große Hilfe sein. Da Leder ein sehr robustes Naturprodukt ist, gibt Leder beim Nähen einen Widerstand. Es kann passieren, dass beim Leder nähen die Nähmaschine im Leder stecken bleibt. Auch das lässt sich natürlich umgehen, mit einem Stück Papier unter dem Nähmaschinenfuß. Papier hat jeder zuhause und damit ist einem schnell geholfen. Planst Du in Zukunft öfters Accessoires aus Leder zu nähen, dann wäre es eine Überlegung wert, einen Rollfuß für Deine Nähmaschine zu kaufen. Bei den Stichen solltest Du Dich ungefähr an einer Stichlänge von 3,5mm halten. Bei dünneren Leder Arten brauchst Du eine Stichlänge von 3,00 mm.  

Wie Du siehst nähen mit Leder ist kein Hexenwerk, hier hast Du bereits einige Vorteile von Leder nähen mit Nähmaschine kennengelernt. Wie sagt man so schön, learning by doing. 

Leder nähen - Nicht ohne Probestück


Kein Theaterstück ohne Generalprobe! Wir empfehlen, bevor Du mit dem Leder nähen startest, solltest Du Dir ein Probestück bzw. Schnittmuster zurechtschneiden. Auf diesem Schnittmuster testest Du, ob die Stichlänge und Fadenspannung stimmen. Je nach Leder Art ob echtes Leder oder Kunstleder, verwendet man verschiedene Nadeln und Stichstärken. Um Unsicherheiten aus dem Weg zu räumen, ist es von Vorteil, wenn ein Probestück vom Leder zugeschnitten ist. So umgehst Du einige Probleme wie z.B. den Widerstand des Leders, diesen kannst Du nun besser einschätzen und bekommst ein Gefühl für Leder nähen. Genauso gut kannst Du Techniken üben, wie z.B. Nähte eingearbeitet werden. Ob für angehende Profis oder bereits Experten im Leder nähen, ein Probestück zu verwenden ist ein super Tipp für Dein nächstes Projekt. 

Nähmaschine, Nadeln, Stiche und Garn - Welche Utensilien benötige ich, um Kunstleder und echtes Leder zu nähen?


Auf den ersten Blick könnte das Thema etwas erschlagend wirken und dich leicht überfordern. Doch wir wollen Dir einmal kurz und übersichtlich zeigen, was Du zum Leder nähen brauchst. Wahrscheinlich überraschen wir Dich nicht damit, aber Leder nähen mit der Nähmaschine ist am meisten verbreitet. Dennoch kannst Du auch komplett ohne maschinelle Unterstützung Leder von Hand nähen. Als Nächstes brauchst Du Nadeln. Wir haben bereits gelernt, Leder ist ein dickes Material. Das heißt für besonders dickes Leder, brauchen wir starke und robuste Nadeln. Hast Du aber dünnes Leder, reichen auch Nadeln mit einer Stärke von 80-90. Was zu den Nadeln zum Leder nähen nicht fehlen darf, ist das passende Garn. Auch hier gilt, wenn Du dünnes Leder nähen möchtest, dann reicht normales Nähgarn vollkommen aus. Hast Du aber etwas dickeres Leder, dann lohnt es sich in Erwägung zu ziehen, spezielles Nähgarn zu besorgen.

Techniken zum Leder nähen - Was ist die sogenannte "Sattlernaht"?


Wenn Du Dich etwas über das Thema Leder nähen informierst, dann wirst Du mit Sicherheit über den Begriff Sattlernaht stolpern. Dies ist eine weitverbreitete Technik. Wie erkenne ich eine Sattlernaht? Die Sattlernaht charakterisiert sich durch die schrägen und diamantförmigen Nahtlöcher. Du kannst sogar extra für diese Technik bestimmte Sattlernähte kaufen. Übung macht den Meister, eine Empfehlung von uns, benutze das Probestück welches Du zugeschnitten hast. Denn die Sattlernaht Technik solltest Du nicht unterschätzen. Hier bedarf es an Übung und Fingerspitzengefühl. 

Welche Nadeln eignen sich am besten zum Leder nähen?


Wie bei jedem Meisterwerk kann man mit dem richtigen Werkzeug und Zubehör, richtige Kunstwerke schaffen. Gerade bei einem qualitativ hochwertigen Material wie Leder, erleichterst Du Dir sehr viel Arbeit, wenn Du direkt mit dem richtigen Werkzeug startest. Mit der richtigen Nadel kannst Du genau die richtigen Stiche setzen und präzise arbeiten. Deshalb sind Ledernadeln besonders spitz, um das Leder gut zu durchdringen. Noch ein weiterer Unterschied zu Universalnadeln ist, dass die Spitze sich nicht mittig sondern links befindet. Wieso? Damit der Einstichwinkel geringer wird und die Nadel besser in das Leder einstechen kann.

Allgemein gilt, siehst Du auf einer Nadelverpackung die Schrift "H-LL", dann handelt es sich um Ledernadeln. Die Ziffern auf der Nadelpackung beschreiben die Nadelstärke in mm. Hast Du also auf der Verpackung H-LL stehen und 80/12, dann hast Du eine Ledernadel in der Stärke 0,8 mm. Es liegt an Dir, ob Du eine Universalnadel verwenden möchtest oder eine Ledernadel. 

Möchtest Du vorerst etwas experimentieren oder an dünnem Leder arbeiten, dann kannst Du selbstverständlich eine übliche Universalnadel benutzen. Merkst Du aber, dass diese nicht so gut durchkommt, dann wäre eine Ledernadel wohl die bessere Option für Dich. Besonders bei exklusiveren und hochwertigeren Lederarten empfehlen wir die Verwendung von speziellen Ledernadeln.

Kunstleder nähen - der perfekte Stich zum individuellen Lederaccessoire


Kunstleder ist seit längerem ein sehr beliebtes Material und eine super Alternative für all diejenigen, die kein echtes Leder verwenden möchten. 

Auch Kunstleder lässt sich sehr gut als Leder mit Nähmaschine nähen. Wenn Du aus dem Kunstleder z.B. eine Tasche nähen möchtest, dann solltest Du nach etwas dickerem Leder greifen, damit Deine neue und selbst angefertigte Lederhandtasche, Dich viele Jahre durch Dein Leben begleitet. Also wenn Du eine Ledertasche nähen möchtest, dann wäre es besser Leder mit einer Nähmaschine zu nähen. Wenn Du Dein Schnittmuster schneidest, wird Dir Kunstleder kaum Probleme bereiten. Nichtsdestotrotz sollte Dir bewusst sein, dass Kunstleder zwar robust ist, dennoch empfindlich auf Stiche reagieren kann. Ein Insidertipp: verwende keine Nadeln zum Fixieren, sondern Stoffklammern, so bleibt Deine Oberfläche kratzerfrei. Zum Leder nähen an sich, machst Du mit einer besonders spitzen Nadel nichts verkehrt. Diese sollte nicht zu scharf sein, damit das Material nicht durchgeschnitten wird.

Bei Kunstleder gilt ebenso wie bei echtem Leder, durch den vorhandenen Widerstand sollte Papier unter dem Nähmaschinenfuß gelegt werden. So verrutschst Du beim Nähen nicht und kommst mit dem Stich zu 100% durch. 

Do it yourself! Kein gutes Projekt beginnt ohne Planung! Leder nähen von Hand


Vorab sollte Dir bewusst sein, dass Leder ein Naturprodukt ist. Wie sagt man so schön, harte Schale weicher Kern? Deshalb solltest Du beim Leder nähen wissen, dass Leder sowohl robust als auch empfindlich ist. Doch das sollte Dich nicht abschrecken, denn beim Nähen wirst Du merken, es ist nicht so schwer, wie Du denkst. Als erstes sollten wir festhalten, was man beim Leder nähen mit der Hand braucht. 

Checkliste Leder nähen:

  • Nadeln (je nach Leder Art spezielle Ledernadeln) 
  • Gewachster Faden, Garn 
  • Lederbänder
  • Scharfes Cuttermesser oder Rollenschneider
  • Geduld 
  • Motivation
  • Spaß an der Arbeit


Fahren wir weiter fort, mit der Leder nähen von Hand Anleitung. Bevor Du Dich an Dein edles und hochwertiges Leder machst, solltest Du ein Probestück von Deinem Leder benutzen, welches zugeschnitten ist. Dafür eignet sich super das Cuttermesser, um das Probestück zum Leder nähen zuzuschneiden. Jetzt heißt es: testen, nähen und stechen was das Zeug hält, denn auf diesem Schnittmuster, darfst Du Dich austoben. Wenn Du Dich anschließend sicher fühlst und ein Gefühl für das Leder nähen bekommen hast, darfst Du Dich an Dein kostbares Leder trauen. Dies sollte trotzdem sehr gut überlegt und geplant werden. Am besten markierst Du auf der Rückseite des Leders, wo genau Du die Naht haben möchtest und wo Du die Einstiche machen möchtest. 

Sehr wichtig ist, dass Du das Leder in Laufrichtung nähst. Wieso in Laufrichtung oder was bedeutet Laufrichtung? Die Laufrichtung der Lederhaut liegt quer zur Wuchsrichtung des Fells. Du solltest auf keinen Fall, entgegengesetzt der Laufrichtung oder diagonal nähen, da das Leder dadurch instabil und unschön  werden kann. 

Jetzt weißt Du, was Du zum Nähen von Hand benötigst. Mit der richtigen Planung, den richtigen Utensilien und ein wenig Geduld und Geschick in den Fingern, steht Deinem eigenen Lederaccessoire nichts mehr im Wege.

Nichts geht über selbstgemacht - Veganes Leder nähen als neues Hobby


Leder nähen von Hand ist ein tolles und neues Hobby. Junge Frauen und Männer haben die Möglichkeit, Ihrem stressigen Alltag zu entfliehen. Veganes Leder zum Nähen eignet sich hierfür perfekt, um individuelle und elegante Lederaccessoires zu kreieren. Leder Rucksack selber nähen funktioniert einwandfrei mit veganem Leder. Einen veganen Leder Rucksack nähen macht nicht einzig und allein Spaß, Du handelst genauso im Sinne der Umwelt. Veganes Leder schadet weder Umwelt noch der Tierwelt. Somit hast Du eine tolle Alternative zu echtem Leder.

Achtung, Verwechslungsgefahr! Ein Leder Rucksack der aus veganem Leder hergestellt wurde, sieht einem Leder Rucksack aus echtem Leder zum Verwechseln ähnlich. Das heißt in Punkten Optik und Haptik müsstest Du bei veganem Leder keine Abstriche machen. Es lässt sich nicht ausschließlich ein modischer Rucksack aus veganem Leder nähen. Du kannst eine Gürteltasche Leder selber nähen, einen Lenkradbezug Leder selber nähen oder ein schickes Portemonnaie selber nähen Leder. Deine beste Freundin hat bald Geburtstag? Du hast keine Idee, womit Du Ihr eine Freude bereiten kannst? Du kannst eine veganes Leder Tasche nähen und damit Deiner Freundin eine unvergessliche Überraschung machen. Hier hast Du die Zügel in der Hand. Es ist Dir überlassen, ob Du veganes Leder nähen mit normaler Nähmaschine machen möchtest oder Leder nähen Hand.

Hast Du vor, Accessoires nähen Leder zu Deinem Hobby zu machen, so hast Du ein kreatives und neues Hobby gefunden. Du kannst viele Accessoires für Deinen Alltag designen und kreieren.

Dein persönliches und individuelles Lederaccessoire - Was lässt sich alles aus Leder nähen?


Auf Instagram sehen wir tausende von Bildern mit wunderschönen und modernen Klamotten. Doch nicht immer sind diese Klamotten, Taschen oder Accessoires verlinkt oder Du weißt nicht, wo man sie kaufen kann. Aber da gibt des dieses eine Foto, welches du auf Deinem  Handy gespeichert hast, welches dir nicht mehr aus dem Kopf geht? Doch leider ist der Artikel schon ausverkauft oder lässt sich gar nicht bestellen. Wir haben ein wenig Inspiration für Dich, wie du Dein unvergessliches Teil zu Deinem machen kannst. Zumindest wenn es aus Leder bestehen soll. Nämlich Leder nähen! Designe und entwerfe von selbst und kreiere Dein persönliches Lederaccessoire.

Verabschiede Dich nicht von Deinen Inspirationen. Der coole und modische Boho Leder Rucksack, lässt sich ebenso von Dir selbst nähen. Um diesen unvergesslichen Lederrucksack  zu nähen, gibt PICARD Dir ein paar Tipps und Tricks, wie Du den tollen Lederrucksack eigenständig nähen kannst.

Selbstverständlich musst Du Leder zum Nähen kaufen. Dazu solltest Du dir eine Leder Art aussuchen, die Dir am besten gefällt und welche Deiner Inspiration am nähsten kommt. Als nächstes brauchst Du zum Leder nähen Werkzeug, damit Du eine saubere und korrekte Arbeit erledigen kannst. Danach solltest Du Dir die Frage stellen, "Welches Garn zum Leder nähen?" In unserem Blogpost findest Du, eine Anleitung zum Ledernäher von Hand, diese sollte eine gute Unterstützung für Dich sein, Deinem Wunsch des self-made-Lederaccessoires näher zu kommen. Die andere Option Leder zu nähen, wäre mit einer normalen Nähmaschine. Diese Entscheidung solltest Du davon abhängig machen, wie es für Dich am besten ist, dickes Leder zu nähen. 

Du brauchst nicht mehr von Deinen Inspirationen und Favoriten zu träumen, es ist möglich und ganz einfach, das traumhafte Portemonnaie, die Gürteltasche oder den Lenkradbezug aus Leder selbst zu nähen.

Handcrafted. And with Love.

Handcrafted. And with Love.

Leder nähen

Menü